Juniorhelferprogramm

für Baden-Württemberg

Juniorhelfer („Kinder helfen Kindern“)

 

Kindgerechte Heranführung an ausgewählte Inhalte der Ersten Hilfe



 

Qualifizierungsbeispiele

 

Ziel  (Juniorhelfertrainer)     

 

  • Grundschullehrkräfte 

sollen nach dieser Qualifizierung selbstständig „Juniorhelfer“ an ihrer Grundschule ausbilden können.

Das Juniorhelferprogramm soll nach Möglichkeit integrativ (im im Regelunterricht) umgesetzt werden.

 

  • Pädagogische Kräfte und DRK-JRK-Kräfte 

sollen nach dieser Qualifizierung selbstständig „Juniorhelfer“ an der Grundschule ausbilden können.

(Z. B. in der Ganztagsbetreuung, in einer AG oder in Form von Projekttagen...)

                

Hinweis zur Teilnahme              

Die Teilnehmer müssen zu Kursbeginn über aktuelle Erste-Hilfe-Kenntnisse verfügen! 

Ihr Kurs oder Ihre Auffrischung sollte in aller Regel nicht mehr als zwei Jahre zurückliegen. Dies ist kein Erste Hilfe Kurs!

 

  • Reisekosten können vom DRK nicht erstattet werden!
  • Für den Kurs wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Achten Sie bitte auf die genaue Kursbezeichnung!

Wir unterscheiden zwischen Trainerschulung (Grundqualifikation) und Instruktorenschulung (Train the Trainer):


Qualifikationsmodelle 

empfohlene Mindeststandards BW


Herzlich willkommen in der Runde der Juniorhelfertrainer in Baden-Württemberg

 J-A-23-09-2016-Laupheim

Kursteilnehmer_innen (J-A-23-09-2016-Laupheim)
Kursteilnehmer_innen (J-A-23-09-2016-Laupheim)

Kursleitung (J-A-23-09-2016-Laupheim) / Fr. Bausch - Hr. Rommel - Fr. Treccosti
Kursleitung (J-A-23-09-2016-Laupheim) / Fr. Bausch - Hr. Rommel - Fr. Treccosti

Kursimpressionen  (J-A-23-09-2016-Laupheim)